Finsider
finsider auf Facebook
Finsider-Feeds
Zuletzt kommentiert
  • Finanz- und Versicherungsmakler Ohligschläger in Hamburg: Inzwischen gibt es wieder ein aktuelles Urteil, das die...
  • Thomas: Wer hat nur dieses Design verbrochen? Vorher war die Schrift gut lesbar, die Seite barrierefrei und stufenlos...
  • Kartsen: Schon seit Anfang des Jahres hat die Berliner Sparkasse diese Funktion angekündigt und führt sie zum...
  • GeVestor-Microblog: Es sind nicht nur die Banken, die die sozialen Netzwerke für sich entdecken müssen. Es gibt auch...
  • GeVestor-Microblog: Für die Kunden auf jeden Fall ein wichtiger Schritt in Richtung eines flüssigeren Geldverkehrs!...

Wer sind die Finsider?

 

Die Finanz-Insider, kurz Finsider, wollen da anknüpfen, wo andere Nachrichten aufhören: Vom Aktentaschen-Indikator bis zur Zitterprämie, von Tops, Flops und Trends – die Finsider beleuchten Themen, die alle angehen.

Kritisch:

Die Finsider nehmen Produkte, Banken und neue Technologien unter die Lupe – kritisch und aus Sicht der Verbraucher.

Informativ:

finsider.de-Leser erhalten einen informativen Mix aus Hintergrundwissen, den aktuellsten News und Prognosen – die optimale Grundlage zum managen der eigenen Finanzen.

Weiterdenkend:

Die Finsider beobachten die Entwicklung von Politik, (Welt-)Wirtschaft, Gesetzgebung, Technologie und nicht zuletzt der Gesellschaft und machen sich Gedanken, welche Auswirkungen diese Entwicklung für den Finanzmarkt und den Verbraucher haben kann.

Die Autoren

André Stoiber

André ist studierter Politologe und Wirtschaftswissenschaftler und der männliche Part der Finsider. Seine Spezialgebiete sind Verbraucherschutz und natürlich alles zum Thema Wirtschaftspolitik. Als langjähriger Redakteur für verschiedene Finanzportale hat André das Hintergrundwissen und die nötige Erfahrung gesammelt, um Chancen oder Risiken von politischen Entwicklungen analysieren zu können und dem Verbraucher einen tieferen Blick in die Materie zu ermöglichen.

Leonie Singer

Die „Frauenquote“ der Finsider erfüllt Leonie, ebenfalls seit Jahren fester Bestandteil der Finanz-Redaktion. Ihre Spezialität ist der kritische Blick, mit dem sie Konditionen, Service und Werbemaßnahmen der Banken hinterfragt. Im Fokus ihrer Aufmerksamkeit stehen vor allem die Entwicklung des Social Banking und das Verhältnis zwischen Bank und Kunde online und außerhalb des World Wide Web.

Kontakt: